Die Zeit Maschine

Wer mag sich noch an unseren ersten Webauftritt erinnern? Nicht ganz so lange her wie das bald 25 Jahre Jubiläum der Garage selber, aber wenn man mit dem Moore’schen Gesetz rechnet, dann war das fast die digitale Steinzeit.

Zur Vorbereitung auf das Jubiläum lassen wir hier kleine Ausschnitte aus früheren Zeiten wieder aufleben. Machen Sie mit uns eine Zeitreise durch die Vergangenheit unserer Topmarken HONDA, CITROËN und PEUGEOT.

51 Honda F1 RA271
51 Honda F1 RA271

Die International Isle of Man TT (Tourist Trophy) Race ist eine jährliche Motosport-Veranstaltung, welche auf der Isle of Man seit ihrer Einführung im Jahre 1907 jeweils im Mai oder Juni stattfindet. Die Trophy ist eine der ältesten und gefährlichsten Motosport-Veranstaltungen der Welt, mit über 250 Todesfällen in ihrer Geschichte. Am 20. März 1954, als die Honda Motor Company noch eine kleine, weniger als acht Jahre alte Firma war, machte Soichiro Honda die folgende, sehr bewegende Ankündigung gegenüber seinen Mirarbeitern:

“Since I was a small child, one of my dreams has been to compete in motor vehicle races all over the world… I have reached the firm decision to enter the TT Races next year. I will fabricate a 250 cc racer for this race, and as the representative of our Honda Motor Co., I will send it out into the spotlight of the world. I am confident that this vehicle can reach speeds exceeding 180 km/h… I address all employees!
Let us bring together the full strength of Honda Motor Co. to win through to this glorious achievement. The future of Honda Motor Co. depends on this, and the burden rests on your shoulders. I want you to turn your surging enthusiasm to this task, endure every trial, and press through with all the minute demands of work and research, making this your own chosen path. The advances made by Honda Motor Co. are the growth you achieve as human beings, and your growth is what assures our Honda Motor Co. its future.
With this, I announce my determination, and pledge with you that I will put my entire heart and soul, and turn all my creativity and skills to the task of entering the TT Races and winning them. This I affirm.”
(Source: Honda Motor Company)

Opposition durch die Japanische Regierung und Schwierigkeiten bei der Anpassung an die TT-Regulierungen verzögerten den Eintritt von Honda in die TT bis 1958. In diesem Jahr gewann Honda sogleich den Hersteller-Preis!

In der folgenden interaktiven Animation gibt es noch viel mehr aus der bewegenden Geschichte von HONDA zu entdecken. Wer findet den HONDA NSX der ersten Generation?

Wortspiele in den Modellnamen

Wer erinnert sich noch an die alten, eleganten CITROËN Modelle? Die Eleganz dieser Wagen spiegelte sich auch in der Namensgebung wider. Hier einige Beispiele:

Für die Einen das klassische “Batmobile”, für andere der “Shark”. Die Déesse war unumstritten elegant.

Mit dem Kürzel DS (im Frz. déesse ausgesprochen, was Göttin bedeutet) fing bei CITROËN eine Reihe von Modellnamen an, bei denen der meist zweibuchstabige Modellname französisch ausgesprochen ein Wortspiel, eine Bedeutung oder einen Namen darstellt. Weitere Modelle dieser Art sind ID (idée), LN (Hélène), LNA (Héléna) und CX (c_x ist die französische Bezeichnung für den Luftwiderstandsbeiwert, hierzulande c_w genannt). Ob auch schon der Traction Avant oder später der Sportwagen SM und die vom CITROËN 2CV abgeleitete Limousine Ami 6 zu dieser Reihe von Modellnamen mit Wortspielen gehören, ist umstritten:

  • Der Traction Avant wurde auch kurz la Traction genannt, was fast genauso wie l’Attraction, zu deutsch die Attraktion, ausgesprochen wird. In erster Linie allerdings stand das Traction Avant, was übersetzt Frontantrieb heisst, für die ersten Autos mit Antrieb über die Vorderräder aus dem Hause CITROËN.
  • SM stand für Série Maserati, denn der V6-Motor des SM stammte von dort (CITROËN besass damals Anteile an Maserati). Angesichts des für seine Zeit überragenden, aus der DS weiterentwickelten hydropneumatischen Fahrwerks wird SM oft als Sa Majesté (französisch für Seine Majestät) gelesen.
  • Ami heisst auf deutsch Freund. L’Ami 6, zu deutsch der Freund 6, klingt auf französisch wie la missis, zu deutsch das Fräulein.
  • Der CITROËN 2CV wird im Französischen mit deux chevaux ausgesprochen, was übersetzt „2 Pferde“ heisst.
  • Heute tragen die sportlichen Modelle der kleineren Baureihen (C2, C4) das Kürzel VTS, das sich französisch we-te-ess ausspricht und an das französische Wort für Geschwindigkeit, Vitesse erinnert. Offiziell ist VTS die Abkürzung für „Véhicule de Tourisme Sportif“, etwa: „sportlicher Tourenwagen“.